MEHR SICHERHEIT, MEHR ZEIT, MEHR GELD

MIT DEM TELIS-SYSTEM

TELIS-Unternehmensgruppe: 2016 mit Rekordergebnis abgeschlossen – 2017 weiter auf Erfolgskurs

Regensburg, den 19. Juni 2017
  • Gesamterlöse steigen auf Allzeithoch von über 102 Millionen Euro
  • Eigenkapitalquote weiterhin konstant auf 53,9 Prozent
  • Jahresüberschuss übersteigt Vorjahresergebnis um 12 Prozent
  • stärkstes organisches Umsatzwachstum seit Gründung

Die TELIS-Unternehmensgruppe mit Sitz in Regensburg hat ihr Geschäftsjahr 2016 mit Gesamterlösen in Höhe von 102 Millionen Euro abgeschlossen und damit das Vorjahresergebnis um zwölf Prozent übertroffen. Über alle Vertriebswege konnte TELIS dabei Umsatzzuwächse weit über Marktdurchschnitt verzeichnen und das beste Unternehmensergebnis seit der Gründung vor 25 Jahren erzielen. Bei neuen Bestmarken auch im Bereich der Geschäftsqualität konnte das mit einer Eigenkapitalquote von 53,9 Prozent hervorragend kapitalisierte Finanzdienstleistungsunternehmen seine Wachstumsstärke in einem herausfordernden Umfeld erneut unter Beweis stellen – und im ersten Quartal 2017 nahtlos an die Erfolge anknüpfen!

„2016 war das erfolgreichste Geschäftsjahr in der knapp 25-jährigen Unternehmensgeschichte. Alle vier Unternehmensbereiche - TELIS FINANZ AG, DMF Deutsches Maklerforum AG, DEMA Deutsche Versicherungsmakler AG und DVMA Deutsche Vermögensmakler AG – haben dabei zur starken Entwicklung beigetragen. Mit 102 Millionen Euro Gesamterlösen konnten wir ein Rekordergebnis erzielen und unsere ehrgeizige Planung sogar übererfüllen. Die TELIS-Gruppe ist heute ein Finanzdienstleistungsunternehmen mit über 1,4 Millionen durch uns verwalteten Finanz- und Vorsorgeverträgen und führenden Konzepten in der Beratung und Betreuung privater Haushalte sowie kleiner und mittlerer Gewerbebetriebe. Die Konzentration auf die Bedürfnisse unserer Kunden, die Nutzung der Chancen der Digitalisierung sowie die Sicherung der Beratungsqualität haben sich im Geschäftsjahr 2016 somit einmal mehr ausgezahlt. Diese Stellung am Markt wollen und werden wir in den kommenden Jahren weiter ausbauen“, sagt Dr. Martin Pöll, Vorstandsvorsitzender der TELIS-Unternehmensgruppe.

Strategische Schwerpunkte 2016

Der Ausbau und die Diversifikation der Vertriebsorganisationen und der weitere Übergang in die digitale Welt gehörten nach Unternehmensangaben zu den strategischen Schwerpunkten. Über alle Vertriebswege erreichte man damit ein organisches Wachstum. Dank der Vertriebswegekonzepte könne man unter dem Dach der TELIS allen in der Finanzdienstleistung Tätigen eine passende berufliche Heimat bieten. So wurden, Stand Ende 2016, nahezu 1.000 Unternehmensberater für den privaten Haushalt und Makler in den Vertriebswegen TELIS Finanz AG und DMF Deutsches Maklerforum AG durch Beratungstools, Produktkonzepte und Services unterstützt. Als Spezialistin für das Kompositgeschäft stand innerhalb des Konzerns die DEMA Deutsche Versicherungsmakler AG monatlich rund 1.000 freien und unabhängigen Maklern mit prämierten Deckungskonzepten für private Haushalte und Unternehmen zur Verfügung. Der zusätzliche Vertriebsweg DVMA Deutsche Vermögensmakler AG mit einer Spezialisierung auf das Investmentgeschäft hat sich bewährt; hier werden Makler mit einer Zulassung nach § 34f GewO mit Dienstleistungen und Produkten aus dem Investmentbereich versorgt.

Erneute Auszeichnungen für Qualität

Neben der positiven Unternehmensentwicklung konnte die TELIS-Gruppe in puncto Kunden- und Serviceorientierung überzeugen. Zum 6. Mal in Folge wurde die TELIS Finanz AG von den Lesern der Zeitschrift FOCUS-MONEY zu „Deutschlands fairstem Finanzberatungsunternehmen“ gewählt, dazu von der Zeitschrift „WELT“ einmal mehr zum Servicechampion und in den „Club der Besten“ berufen. Der TÜV SÜD attestierte dem Unternehmen auch im Jahr 2016 wieder die „geprüfte ServiceQualität“ und bestätigte damit die Leistung der Berater und Mitarbeiter der Konzerngesellschaften.

TELIS-Konzern im ersten Quartal weiter auf Erfolgskurs

Einer der strategischen Schwerpunkte für das Geschäftsjahr 2017 liegt auf dem Ausbau des Beraterstammes in allen Vertriebswegen. In den ersten 4 Monaten des Jahres 2017 konnte das Unternehmen laut Dr. Martin Pöll die Zahl der Interessenten für den Beruf des „Unternehmensberaters für den privaten Haushalt“ im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppeln. Besonders erfreulich sei dabei, dass darüber hinaus auch der Umsatz im ersten Quartal 2017 einen weiteren deutlichen Anstieg im Vergleich zu 2016 verzeichnete – und zwar um über 19 Prozent.

„Für das Geschäftsjahr 2017 erwarten wir ein weiteres Umsatzplus bei gleichzeitigem Wachstum in der Zahl von Beratern und Maklern. Dank der Konzentration auf hervorragende Qualität, besten Service und effektive Abläufe können wir uns optimaler Voraussetzungen bedienen, um weiter nachhaltig und profitabel zu wachsen“, so Konzernchef Dr. Pöll zu den Zukunftsaussichten.

Lerne jetzt TELIS persönlich kennen!

Suche einen Berater in deiner Nähe!