MEHR SICHERHEIT, MEHR ZEIT, MEHR GELD

MIT DEM TELIS-SYSTEM

Konzernergebnis 2015 belegt Wachstumskurs

Regensburg, den 16. Juni 2016

Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Regensburger Finanzdienstleister TELIS einen neuen Höchstwert bei den Gesamterlösen. Mit einem Zuwachs von 5,48 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr belegen die Gesamterlöse 2015 den Wachstumskurs der TELIS FinancialServicesHolding AG. Sie erreichen 91,61 Millionen Euro. Eine konstante Steigerung kann das Unternehmen auch bei der Eigenkapitalbildung vorweisen. Mit 51,1 Millionen Euro Eigenkapital beläuft sich die Quote auf 53,9 Prozent.

„Für die TELIS-Unternehmensgruppe geht das Jahr 2015 als ein sehr erfolgreiches in die Firmengeschichte ein. Die positive Entwicklung unterstreicht, dass die strategischen Maßnahmen zur Geschäftsförderung und der Ausbau der Vertriebsorganisationen sehr wirkungsvoll waren. In einem wirtschaftlich und gesellschaftspolitisch herausfordernden Umfeld hat es TELIS geschafft, alle maßgeblichen Kennzahlen wesentlich zu verbessern“, so Dr. Martin Pöll, Vorstandsvorsitzender der TELIS-Holding. Gelungen sei diese überaus positive Entwicklung durch eine strikte Ausrichtung auf besten Service, höchste Qualität und effektivste Prozessabläufe. So habe man mittlerweile eine hohe Wertschöpfung, bedingt durch eine hohe Fertigungstiefe erreicht.

Strategische Schwerpunkte 2015

Der Ausbau der Vertriebsorganisationen und der Übergang in die digitale Welt gehörten nach Unternehmensangaben zu den strategischen Schwerpunkten. Über alle Vertriebswege erreichte man damit ein organisches Wachstum. Dank der Diversität des Vertriebswegekonzeptes könne man unter dem Dach der TELIS allen in der Finanzdienstleistung Tätigen eine passende berufliche Heimat bieten. So wurden, Stand Ende 2015, 200 Makler im Tochterunternehmen DMF Deutsches Maklerforum AG durch Beratungstools und Produktkonzepte unterstützt. Als Spezialistin für das Kompositgeschäft stand innerhalb des Konzerns die DEMA Deutsche Versicherungsmakler AG rund 1.000 freien und unabhängigen Maklern mit prämierten Deckungskonzepten für private Haushalte und Unternehmen zur Verfügung. Neu seit Jahresanfang 2016 ist der zusätzliche Vertriebsweg DVMA Deutsche Vermögensmakler AG. Mit einer Spezialisierung auf das Investmentgeschäft werden hier Makler mit einer Zulassung nach § 34f GewO mit Dienstleistungen und Produkten aus dem Investmentbereich versorgt.

Kundenorientierung und Servicequalität erneut bestätigt

Wiederholt ausgezeichnet wurde das in der TELIS FINANZ AG beheimatete Konzept der „Unternehmensberatung für den privaten Haushalt“, dem seit der Unternehmensgründung 1992 verfolgten Ansatz einer ganzheitlichen und lebensphasenübergreifenden Beratung und Betreuung von Privathaushalten. „2015 konnten wir wieder als Vorreiter für kundenorientierte Finanzdienstleistung am Markt punkten. Die Auszeichnungen „Deutschlands fairstes Finanzberatungsunternehmen“, „Club der Besten im geprüften Kundenservice“ und die „TÜV SÜD geprüfte Servicequalität der TELIS-Zentrale“ bestätigen die hervorragende Leistung unserer Berater und Mitarbeiter“, so Konzernchef Pöll.

Generationenwechsel an Konzernspitze abgeschlossen

Bereits zum Jahreswechsel übertrug Unternehmensgründer, Klaus Bolz, die Gesamtverantwortung für den TELIS-Konzern planmäßig an Dr. Martin Pöll. Als Nachfolger im Vorstandsvorsitz wird Pöll seit Januar 2016 von Neueinsteiger Lutz Richter und dem langjährigen Vorstandmitglied, Jürgen Schwab, unterstützt. Mit dem Generationenwechsel bliebe laut Pöll die auf lange Sicht angelegte und verlässliche Firmenpolitik weiterhin bestehen. Als finanziell grundsolides Unternehmen mit einer hohen Eigenkapitalquote sei auch in Zukunft für Stabilität gesorgt, zumal auch die Grundlage für das dauerhafte und nachhaltige Wachstum in Form der Unabhängigkeit und Eigenständigkeit der TELIS-Unternehmensgruppe weiterhin gültig und prägend bleibe.

Lerne jetzt TELIS persönlich kennen!

Suche einen Berater in deiner Nähe!