MEHR SICHERHEIT, MEHR ZEIT, MEHR GELD

MIT DEM TELIS-SYSTEM

Bei einer Auslandsreise gibt es so einiges zu versichern: An was Sie dabei unbedingt denken sollten

Bei einer Auslandsreise gibt es so einiges zu versichern: An was Sie dabei unbedingt denken sollten

Die Corona-Pandemie zieht nach wie vor noch einige Teile der Welt in Ihren Bann. Doch die Reisewarnungen für die EU-Länder und einige weitere europäische Staaten wurden durch die deutsche Bundesregierung inzwischen aufgehoben. Wer mag, kann seinen Sommerurlaub nun also auch wieder im Ausland verbringen.

Die Vorfreude auf die schönsten Wochen des Jahres, auf Sonne, Strand und Meer, auf warme Sommernächte und spannende Abenteuer ist groß – wer möchte da schon an Krankheit, Unfälle, Diebstahl oder eine Reisestornierung denken? Vermutlich keiner. Doch wer seine Ferien stressfrei verbringen will, sollte sich bereits vor Reiseantritt überlegen, ob und wie er sich gegen möglichst viele Risiken absichern kann. Denn auch in der Urlaubszeit können unvorhergesehene Ereignisse auftreten. Ohne den passenden Versicherungsschutz kann der vermeintliche Traumurlaub so schnell zum Urlaubsalbtraum werden.

Um sich vor den finanziellen Folgen dieser Umstände abzusichern, bieten Ihnen verschiedene Reiseversicherungen ausreichend Schutz.

20200723_Bei einer Auslandsreise gibt es so einiges zu versichern: An was Sie dabei unbedingt denken sollten

Auf diese Versicherungen sollten sie keinesfalls verzichten:

• Haftpflichtversicherung – gilt diese auch im Ausland?

Eine Beule im Mietwagen, eine zerbrochene Nachttischlampe im Hotelzimmer oder ein Sprung in der Fliese des Ferienhauses – Haftungsrisiken können auch im Urlaub entstehen. Prüfen Sie also unbedingt vor dem Antritt Ihrer Reise, ob Ihre Privathaftpflicht- und KFZ-Haftpflichtversicherung auch im Ausland greifen.

• Auslandsreise-Krankenversicherung

Auch auf Reisen kann es vorkommen, dass ein Arztbesuch notwendig ist, der im Ausland sofort selbst bezahlt werden muss. Eine ärztliche Behandlung kann ohne ausreichende Absicherung ganz schön teuer werden. Die Auslandsreise-Krankenversicherung übernimmt hingegen je nach Beitrag und Versicherungsbedingungen die Kosten für ambulante Behandlungen, zahnärztliche Behandlungen, ärztlich verordnete Arznei-, Verbands- und Heilmittel, stationäre Behandlungen, den Transport zum nächsten Arzt oder ins nächste Krankenhaus und den Rücktransport nach Hause.

Diese Versicherungen sind empfehlenswert:

• Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung

In den meisten Fällen werden Reisen schon lange im Voraus gebucht. Aus bestimmten Gründen kann es jedoch passieren, dass der Urlaub nicht angetreten werden kann oder vorzeitig abgebrochen werden muss: Dazu zählen Todesfälle in der Familie, schwere Unfallverletzungen, unerwartete schwere Erkrankungen, Komplikationen bei einer Schwangerschaft, Verlust des Arbeitsplatzes, etc. In diesen Fällen sind Stornokosten an den Reiseveranstalter, das Reisebüro oder das Hotel zu zahlen. Um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben, springt hier die jeweilige Versicherung ein.

• Autoschutzbrief für Reisen mit dem eigenen Fahrzeug

Reisen Sie mit dem eigenen Auto ins Ausland, kann eine plötzliche Panne auf der Autobahn oder ein Diebstahl des Fahrzeuges schnell die Urlaubsstimmung zu Boden reißen. Jedoch nicht zwangsläufig, wenn Sie mit einem Autoschutzbrief abgesichert sind. Die Versicherer bieten damit Unterstützung bei Pannen, Unfällen, Diebstahl, Verletzungen und übernehmen die Kosten für Pannenhilfe, Abschleppdienste oder sogar einen Mietwagen.

• Mallorca-Klausel für Mietwägen

Wer im Urlaub mit dem Mietwagen unterwegs ist, sollte unbedingt prüfen, ob die heimische Privathaftpflichtversicherung die sogenannte Mallorca-Police, eine Zusatzversicherung für Mietwägen, beinhaltet. Sie gilt im gesamten geografischen Europa. Als Autofahrer sind Sie in einigen Ländern nämlich nicht ausreichend versichert, da sich der Versicherungsschutz nach den jeweiligen Regeln des Urlaubslandes richtet. Die Mallorca-Police hebt den KFZ-Haftpflichtschutz auf deutsches Niveau an.

Häufig werden auch Reiseversicherungs-Komplettpakete angeboten, die in den meisten Fällen aber überflüssig sind und oftmals zu Doppelversicherungen führen. Sinnvoller ist es, den vorhandenen Versicherungsschutz um notwendige Versicherungen zu ergänzen.

Pressekontakt

Kerstin Götz
Öffentlichkeitsarbeit

Ziegetsdorfer Straße 116
93051 Regensburg

Telefon +49 941 6022-180
Telefax +49 941 6022-4890

kommunikation@telis-finanz.de

Finden Sie einen Berater in Ihrer Nähe und lernen Sie TELIS persönlich kennen!

TELIS FINANZ AG

Die Unternehmensberater für den privaten Haushalt.

Mit dem TELIS-Newsletter erhalten Sie wertvolle Informationen und Tipps zum Thema private Finanzen. Ihre E-Mail-Adresse geben wir selbstverständlich an niemanden weiter. Sie können sich jederzeit austragen.

TELIS FINANZ AG

Ziegetsdorfer Straße 116 - 93051 Regensburg

TELIS Service-Hotline: 0800 0083547

info@telis-finanz.de